+43 512 550 500Mo-Do: 9:00-16:00 Uhr und Fr: 09:00-12:00 Uhr
 » Unternehmen » NEWS » Garantie-Konzepte stoßen an ihre Grenzen

Garantie-Konzepte stoßen an ihre Grenzen

„Wir glauben an renditeorientiertes Investieren und souveränes Risikomanagement“

Das Thema Altersvorsorge ist ein heißes Eisen, das die meisten Menschen nicht anfassen wollen und die Lage auf dem Aktienmarkt ist sehr angespannt und die Volatilität gestiegen. Neben vorhandenen geopolitischen Spannungen ist die Finanzkrise der vergangenen Jahre noch gut im Gedächtnis geblieben und die Berichterstattung ist immer noch sehr kritisch. Menschen schieben daher ihre Investmententscheidungen lieber auf und dabei sind zur Zeit Tagesgeldkonten beliebt. Diese werfen aber nur sehr geringe Zinsen ab. Trotzdem interessieren sich viele Anleger für klassische Garantie-Produkte.

Wer sein Geld unter das Kopfkissen legt, der darf auch keine Rendite erwarten

Durch die lang anhaltende Niedrigzinsphase stoßen herkömmliche Garantie-Konzepte heute an ihre Grenzen. Das Bundesministerium für Finanzen hat den Garantiezins bei Lebensversicherungen mit Beginn des Jahres 2015 auf 1,25 Prozent gesenkt und die Finanzmarktaufsicht in Österreich – hat eine Absenkung des Rechnungszinses auf 1,5 Prozent zum 01.01.2015 beschlossen.

Es gibt brauchbare Lösungen, die das brennende Kundenbedürfnis ernst nehmen, also dem Wunsch nach Sicherheit ebenso entsprechen wie dem nach einer angemessen hohen Rendite!  – „so Clemens Reitz Geschäftsführer RIVEST“

Jeder interpretiert Risiko anders. Während die einen wegen Marktschwankungen und den daraus resultierenden etwaigen Verlusten nicht mehr ruhig schlafen können, haben andere Probleme, wenn die Rendite von 8% per anno nicht erreicht wird. Im Grunde ist es doch so, dass keiner Geld verlieren möchte, deswegen benötigt man ein perfekte Balance zwischen Chance und Risiko. RIVEST bietet ihren Kunden/innen beides, souveränes Risikomanagement und renditeorientiertes Investieren. In diesen unsicheren Zeiten am Markt zeigt sich, dass unsere Strategie richtig ist und wir damit am richtigen Weg sind.

Was verstehen Sie unter Risikomanagement?

Das Auf und Ab der Aktienkurse belastet die meisten Kunden sehr. Daher managen wir die Auswirkungen der Marktschwankungen auf das Portfolio unserer Kunden. Wir bieten Investmentlösungen an, die über das Asset-Management aufgefangen werden. Somit können unsere Klienten bezogen auf ihre eigene Risikofreudigkeit klare und fundierte Entscheidungen treffen.

Souveränes Risikomanagement ist unserer Ansicht nach die beste Lösung gegenüber Garantie-Konzepten!

Garantie-Konzepte haben natürlich auch ihre Berechtigung, es kommt doch immer auf die Bedürfnisse des Kunden an. Wir stellen das Sicherheitsbedürfnis unserer Kunden fest und kombinieren Risikomanagement mir renditeorientierten Anlagen. Garantien haben heute im Niedrigzinsumfeld einfach eine andere Bedeutung bekommen und müssen kritisch hinterfragt werden, so Clemens Reitz Geschäftsführer RIVEST.

Copyright © RIVEST Holding GmbH, A – 6020 Innsbruck

Über den Autor: Clemens Reitz
Staatlich geprüfter Versicherungsmakler, geprüfter und zertifizierter Risikomanager, ausgebildeter Gefährdungsanalyst (HACCP), Anwender der Engpasskonzentrierten Strategie nach Prof. h.c. Wolfgang Mewes (1924-2016), Conference-Speaker. Gründer und Geschäftsführer RIVEST Management Gruppe, Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist das strategische Risiko- und Versicherungsmanagement von nationalen und internationalen Unternehmen.

Wir lieben Kekse!
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies sowie externe Plugins von Drittanbietern. Diese helfen uns, unsere Website zu verbessern und relevante, personalisierte Inhalte anzuzeigen. Wir bitten um Zustimmung für diese Cookies und Plugins. Weitere Informationen dazu finden sich im Datenschutzhinweis. Hinweis: Bei einem Klick auf Formulare, wird Google reCAPTCHA geladen.
Einstellungen
Alle akzeptieren