+43 512 550 500Mo-Do: 9:00-16:00 Uhr und Fr: 09:00-12:00 Uhr
 » Unternehmen » ÜBER UNS » RIVEST HILFT.

RIVEST HILFT.

Als Profis für maßgeschneiderte Versicherungslösungen wissen wir, dass sich Risiken und Herausforderungen stetig ändern und weltweit zunehmen. Mit gebündelten Kräften und gemeinsamen Engagement haben wir die Möglichkeit einen Schritt in eine sichere und bessere Zukunft zu machen und unserer sozialen Verantwortung nachzukommen. Mit dem Ziel nachhaltig spürbar mitzuwirken, beteiligen wir uns an ausgesuchten Spendenaktionen sowie gemeinnützigen Veranstaltungen und Projekten, vorzugsweise im persönlichen und regionalen Umfeld.

 

 

Spendenaktion Österreich hilft Ukraine 2022

Der Verein "Österreich hilft Ukraine" hat es sich zur Aufgabe gemacht in Not geratenen Menschen in und aus der Ukraine zu helfen. Zusammengearbeitet wird mit Volontären in der ganzen Ukraine. Mit LKW´s werden Gesundheitsprodukte, Medikamente und Lebensmittel direkt in die Ukraine gebracht. Da die Anzahl der in Wien ankommenden Ukrainer ständig ansteigt, soll sich jetzt auch vermehrt um diese Menschen gekümmert werden. Das heißt, sie in Wien mit einem Care Paket in Empfang nehmen, Unterkünfte zu organisieren, Arbeitsplätze, Kontoeröffnung, Registrierung für die Versicherung, Hilfe bei Amtswegen und Arztbesuchen, Dolmetsch-Leistungen und was die Menschen sonst noch alles benötigen. Gemeinsam mit Freunden, Familie und Partnern konnten dafür schon über 5.000 EUR an Sach- und Geldspenden erreicht werden. Weitere Infos über das Spendenkonto finden Sie in unseren sozialen Medien. Ihre Spende rettet leben.

Neujahrskonzert 2020, Club 17

Seit mehreren Jahren veranstaltet der Club 17 sein inzwischen traditionelles Neujahrskonzert. Nicht nur musikalisch immer ein „Highlight“ für die Konzertbesucher sondern auch menschlich ein schöner Abend. Mit Einnahmen aus dieser exklusiven Abendveranstaltung unterstütz der Club17 Projekte für „Sozialschwächere“ und/oder „in Not geratene Menschen“ in der Region. 2019/20 wurden neben dem Roten Kreuz und dem „Verein Sprungbrett“ in Hall auch private Hilfsprojekte und die Multiple Sklerose Gesellschaft Tirol unterstützt. Der Club 17 ist auch Pate zweier Kindern. Bisher konnten in Summe schon mehr als 70.000 Euro gespendet werden.

Egyptian Marathon 2018

Luxor ist eine ägyptische Stadt am östlichen Ufer des Nils etwa im Zentrum Oberägyptens und genau dort fand vor kurzem das 25-jährige Jubiläum des Egyptian Marathon am Fuße des Hatschepsut Tempels statt, wo ORF Money-Maker Alexander Rüdiger den sensationellen 3. Platz belegen konnte. Aus gegebenem Anlass dieses außergewöhnlichen Erfolges, lud der ägyptische Botschafter, Herr Omar Amer Youssef den Extrem-Showmaster Alexander Rüdiger sowie Preisgeldsponsor Clemens Reitz von RIVEST in seine Botschaft nach Wien Döbling. Das Preisgeld für den 3. Platz wurde von RIVEST, vertreten durch Firmengründer Clemens Reitz zur Verfügung gestellt und von Alexander Rüdiger an die Hilfsorganisation „Life goes on“, weitergespendet.

Neujahrskonzert 2017

Zum siebten Mal in Folge organsierte der KIWANIS Club Tirol 2010 am 06. Jänner das Neujahrskonzert 2017 unter der Leitung von Dr. Gerhard Sammer mit dem Tiroler Kammerorchester. Dank vieler Unterstützer und Sponsoren konnte wieder ein Rekordergebnis in Höhe von 10.000,00 EUR zugunsten Tiroler Kindern aus Familien, die unverschuldet in Not geraten sind, erzielt werden. Seit der Gründung des KIWANIS Club Tirol 2010 konnten mehr als 60.000,00 EUR an Spenden und Mitgliedsbeiträgen gesammelt werden. Damit wurden etwa 200 Kinder und deren Familien mit Therapien, Heilbehelfen oder Ausgaben für schulische Zwecke unterstützt. Wir unterstützen KIWANIS als Sponsor schon seit 2006 und unser Geschäftsführer war zudem von 2010 bis 2018 im Vorstand des KIWANIS Club Tirol 2010 aktiv tätig.

Musiklesung Samuel Koch 2017

Auf Einladung von KIWANIS Club 2010 und "Life goes on" gastierte Samuel Koch mit seinem Team am Samstag, den 17. Juni im Congress Innsbruck. Als wohl bekanntester Rollstuhlfahrer Deutschlands bewegt seine Geschichte viele. Sein Schicksal wurde bekannt durch sein Buch „Rolle vorwärts“, in dem er beschreibt, wie es zu dem schwerwiegenden Unfall in der Fernsehshow „Wetten dass …?“ kam. Von da an ist sein Leben nicht mehr das, was es einmal war. Bei seinem Auftritt in Innsbruck teilte Samuel Koch seine Gedanken über Risiko, Freiheit und Glauben an das Leben mit den Zuhörern. Samuel Koch verzichtete dabei auf seine Gage für seinen eigenen Wohltätigkeitsverein und der Reinerlös in Höhe von 3.400,00 EUR kam jeweils zur Hälfte dem „KIWANIS Club Tirol 2010“ und „Life goes on“ zugute.

Life goes on Gala 2017

Außergewöhnliche Menschen, außergewöhnliche Taten, bewegende Momente, tolles Rahmenprogramm, wunderbares Ambiente und eine großartige Stimmung im Festsaal des Wiener Rathauses.
Das war die "Life goes on" - Gala am 11. November 2017, bei der nun schon zum 9. Mal herausragende Persönlichkeiten in 6 verschiedenen Kategorien mit der "Tara" ausgezeichnet wurden.
RIVEST war als Sponsor zum 2. Mal dabei und hat 2017 erstmalig die Kategorie „Gesellschaft“, als Pate übernommen. Clemens Reitz, Gründer und Geschäftsführer von RIVEST durfte als Pate den Preisträger "Reinfried Blaha" auf der Bühne begleiten und mit ORF Moderator und Quizmaster Alexander Rüdiger den Award übergeben, darüber freuen wir uns ganz besonders!

Zauberhaftes Varieté 2016

Unglaublicher Erfolg und eine grandiose Show: Der „KIWANIS Club Tirol 2010“ veranstaltete letzten Samstag wieder zugunsten bedürftiger Tiroler Kinder das Charity-Event „zauberhaftes Varieté“  in Absam. Dabei konnten die bekannten und zweifachen Vizeweltmeister der Magie, das Zauberkünstlerpaar Timothy Trust & Diamond bestaunt werden. Ebenfalls mit dabei war die Gruppe Ninaruna, sowie der sehr erfolgreiche Tiroler Comedian und Magier Markus Gimbel, der ebenso für eine höchst unterhaltsame Show sorgte. Unter dem Kiwanis Motto: „Wir bauen Kindern eine Brücke in die Zukunft“ konnte wieder ein Spitzenergebnis von über € 10.000,00 für bedürftige Tiroler Kinder erzielt werden.

Wir lieben Kekse!
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies sowie externe Plugins von Drittanbietern. Diese helfen uns, unsere Website zu verbessern und relevante, personalisierte Inhalte anzuzeigen. Wir bitten um Zustimmung für diese Cookies und Plugins. Weitere Informationen dazu finden sich im Datenschutzhinweis. Hinweis: Bei einem Klick auf Formulare, wird Google reCAPTCHA geladen.
Einstellungen
Alle akzeptieren